Letztes Update:
20210413120228

US-Behörde will Impfungen mit Johnson & Johnson aussetzen

11:54
13.04.2021
Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde hat eine Pause bei den Impfungen mit dem Vakzin von Johson & Johnson empfohlen. 
Grund sind mehrere Thrombosefälle, die nach Verabreichung des Imfstoffes aufgetaucht waren.
Konkret geht es um sechs Fälle, eine Untersuchung wurde eingeleitet. Bis die Resultate vorliegen, soll in den USA nicht mehr mit dem Vakzin weiter geimpft werden, heißt es.

Teddy Jaans

Schulen im Saarland gehen doch nicht zurück in Vollpräsenz-Unterricht

11:52
13.04.2021
Schulklassen im Saarland sollen anders als geplant nicht vom 19. April wieder vollständig in den Präsenzunterricht zurückkehren. Es bleibe zunächst zwei weitere Wochen beim Wechselbetrieb zwischen Lernen von zuhause und Unterricht im Klassenraum, teilte Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) nach der Entscheidung im Kabinett am Dienstag mit. „Den Wechsel in die Vollpräsenz werde ich nicht im Blindflug vollziehen.“ Vor dem Hintergrund „einer leider nicht ausreichend klaren Infektionslage im Land“ wolle man „kein unnötiges Risiko“ eingehen, hieß es aus Kreisen.

Teddy Jaans

USA: Mehr als 69.000 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages

08:32
13.04.2021
In den USA haben die Behörden binnen 24 Stunden 69.486 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das ging am Dienstagmorgen (MEZ) aus Daten der Johns-Hopkins-Universität (JHU) in Baltimore für Montag hervor. Die Anzahl der Toten im Zusammenhang mit einer Infektion lag bei 463.

Die bisherigen Höchstwerte wurden laut JHU am 2. Januar mit 300.295 Neuinfektionen sowie am 12. Januar mit 4476 Toten verzeichnet. Mit mehr als 31,2 Millionen Infektionen und rund 562.500 Toten sind die Vereinigten Staaten in absoluten Zahlen das weltweit am stärksten von der Corona-Pandemie betroffene Land.

Teddy Jaans