Letztes Update:
20210117165832

52 neue Corona-Fälle im Saarland registriert

16:58
17.01.2021
(dpa/lrs) - Die Gesundheitsämter im Saarland haben am Sonntag 52 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Vergleich zum Vortag registriert.
Damit stieg die Zahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie auf 23 442, wie das Gesundheitsministerium in Saarbrücken mitteilte (Stand 16.00 Uhr). Die gemeldete Zahl der Menschen, die an oder mit dem Virus gestorben sind, stieg um 5 auf 642. 

LW-Springer

87 Neuinfektionen in Luxemburg

16:34
17.01.2021
In Luxemburg sind am Sonntag in den vergangenen 24 Stunden 87 neue Infektionen mit dem Corona-Virus registriert worden, wie aus den Angaben der Santé hervorgeht. Damit kletterte die Zahl der bestätigten Infektionen auf 48 852. Am Sonntag waren keine weiteren Strebefälle zu beklagen, die Zahl der Toten bleibt unverändert bei 552. Es wurden 6123 Tests durchgeführt.

Am Sonntag wurden in Luxemburg 90 Corona-Patienten stationär behandelt. Derzeit brauchen 18 eine intensivmedizinische Betreuung.

LW-Springer

17 Neuinfektionen in Trier und Kreis Trier-Saarburg

16:22
17.01.2021
Am Sonntag wurden in Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg 17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet, nämlich fünf aus Trier und zwölf aus dem Landkreis. 
Die Zahl der Infizierten sinkt weiter und liegt aktuell bei 294 Menschen, zehn weniger als am Samstag. 

LW-Springer

Coronaausbruch mit mutierter Variante in Belgien

14:44
17.01.2021
(dpa) - In einem Altenheim Belgien sind zahlreiche Bewohner mit dem zuerst in England entdeckten mutierten Coronavirus infiziert worden. In dem Heim „De Groene Verte“ in Merkem im Westen Flanderns seien 75 Menschen - zwei Drittel aller Bewohner - positiv auf den neuen Virustyp getestet worden, meldete die Nachrichtenagentur Belga am Sonntag.

Alle gesellschaftlichen Aktivitäten in der Gemeinde seien nun untersagt. Nur Schulen, Kitas und medizinische Dienste blieben geöffnet. Im übrigen Gebiet der Gemeinde stieg die Zahl der Fälle auf 53 an. „Der Ursprung des Ausbruchs ist noch unbekannt, aber wir sind jetzt bei der Kontaktnachverfolgung“, sagte Bürgermeister Joris Hindryckx nach Angaben von Belga.

Nach wochenlangem Rückgang sind die täglichen Corona-Fallzahlen in Belgien zuletzt wieder deutlich gestiegen. 

LW-Springer