Letztes Update:
20210704125110

Kox: Hotspots sind Diskotheken und Feiern in Innenräumen

12:38
04.07.2021
Polizeiminister Henri Kox (Déi Gréng) hat den jüngsten Anstieg der Corona-Zahlen in Luxemburg als enttäuschend bezeichnet. Das wieder zunehmende Infektionsgeschehen mit zuletzt 136 gemeldeten Neuinfektionen sei auf klare Ursachen zurückzuführen, meinte er am Freitagabend bei einer Feierstunde in Mensdorf.

"Die Hotspots sind ganz klar die Diskotheken, wo sich Menschen ohne Masken nahe kommen. Zum anderen lässt sich der Anstieg auf Feste und Partys in geschlossenen Räumen zum Nationalfeiertag zurückführen", sagte Kox und berief sich dabei auf die Sitzung des Regierungsrats am gleichen Tag.

Trotzdem werde er nur als letzte Möglichkeit die Polizei anweisen, die Einhaltung der Corona-Regeln bei Feiern zu kontrollieren. Dies werde nur im Notfall geschehen, meinte der Minister. Er verlasse sich im Kampf gegen die Ausbreitung der Pandemie auf die Vernunft der Bürger. 

Maximilian Richard

Positive Töne von Mars di Bartolomeo

09:02
12.06.2021
Der Berichterstatter des neuen Covid-Textes, der am Samstag im Parlament debattiert wird, Mars di Bartolomeo, zeigte sich im Verlauf der Debatten zuversichtlich.

Luxemburg sei auf dem guten Weg, so di Bartolomeo, dennoch gelte es, vorsichtig zu bleiben. Dabei verwies er auf die Delta-Mutation des Virus, die zunehmend auch in Luxemburg auftritt.

Der positive Verlauf der Impfkampagne lasse Lockerungen zu, diese seien besonders für den Horeca-Bereich wichtig. Mit den vorgesehenen Maßnahmen könne man einen sicheren Betrieb gewährleisten, so der Berichterstatter weiter.

Teddy Jaans

Corona-Inzidenz im Saarland leicht gestiegen

09:01
12.06.2021
Im Saarland ist die Inzidenz der Corona-Neuinfektionen wieder leicht gestiegen. Sie lag am Samstag bei 21,5, nach 20,5 am Vortag, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (Stand 3.11 Uhr) hervorgeht.Mit dem Wert wird die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen erfasst.

Innerhalb von 24 Stunden sind im Saarland 33 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Es wurden keine weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 registriert, damit liegt die Zahl der Menschen, die im Saarland mit oder an dem Virus gestorben sind, weiterhin bei 1.016. 

Teddy Jaans