Letztes Update:
20191030144825

Tschüss und bis zum nächsten mal!

16:12
24.10.2019
Wohlverdient genießen die Teilnehmer jetzt nach diesen vielen Vorträgen, Gesprächen und Eindrücken ihr Abschlussbier.
Ihnen, liebe Live-Blog-Leser, wünschen wir viel Spaß beim Nachlesen und Nacherleben des Events.

Paul Knecht

Kapitel

Der Umwelt zuliebe

Nachhaltigkeit ist ein Teamsport, das müssen wir alle gemeinsam machen Ulrike Arlt (SPORTSFASHION by SAZ) zitiert zum Abschluss des Sporthandelskongress einen ihrer Kollegen. 16:02
24.10.2019

Die Frage nach den Kosten

16:00
24.10.2019
Moderatorin Ulrike Arlt stellt zum Abschluss die Frage nach den Kosten.

"Alleine das es eine Nachhaltigkeitsabteilung gibt kostet schon Geld", so Melanie Kuntnawitz. Bislang wälze man diese Kosten kaum um auf die Kunden, doch die Luft dafür werde knapper. Sie betont, dass man anders als in anderen Branchen im Outdoor-Bereich schon seit Jahren unter den Marken zusammenarbeite um die Zulieferketten zu zertifizieren.
Alexandra Letts stimmt dem zu: „Da bin ich schon sehr dankbar, dass wir in der Outdoor-Branche arbeite.“

Nachhaltigkeit sollte man als Motivation intrinsisch in sich tragen, denn das koste Zeit und Geld, so Lagemann. Doch er ist fest überzeugt, dass dies auch wirtschaftlich eine Investition in die Zukunft sei, denn die Anforderungen (ob vom Konsumenten oder vom Gesetzgeber) würden in Zukunft deutlich höher: „Wer spätestens jetzt nicht investiert ist in Zukunft weg vom Fenster.“

Paul Knecht