Letztes Update:
20180726120432

Nils Petersen: „Ich bin großer Özil-Fan“

12:02
26.07.2018

Freiburgs Stürmer Nils Petersen bedauert den Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. „Es ist schade, wenn Politik und Fußball vermischt werden“, sagte der 29-Jährige am Mittwoch im Trainingslager seines Teams im österreichischen Schruns.

„Ich bin Deutschland-Fan und ich bin ein großer Özil-Fan. Nachdem er jahrelang seine Knochen hingehalten hat, hätte er einen schöneren Abschied verdient.“

Redaktion

Rudi Völler: „Mehr als die Hälfte war Blödsinn“

14:47
25.07.2018

Bei Rudi Völler stößt die Art und Weise des Rücktritts von Mesut Özil aus der Fußball-Nationalmannschaft auf Unverständnis. „Ich hätte mir gewünscht, dass die Erklärung etwas früher gekommen wäre. Es hätte vielleicht ihm selbst geholfen und auch der Öffentlichkeit, die ebenso darauf gewartet hat wie seine Mitspieler“, sagte der Sportdirektor des Bundesligisten Bayer Leverkusen in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview des TV-Senders Sky.

„Ein paar Dinge waren nicht ganz verkehrt, aber mehr als die Hälfte war aber etwas übertrieben und Blödsinn von der Seite Özil.“ Die harsche Kritik von Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß an Özil geht Völler aber etwas zu weit. „Er ist ja sehr direkt. In der Hinsicht war es vielleicht ein Tick zu viel des Guten“, sagte der ehemalige Bundestrainer. Hoeneß hatte nach dem Rücktritt Özils unter anderem erklärt: „Ich bin froh, dass der Spuk vorbei ist. Der hat seit Jahren einen Dreck gespielt.“

Redaktion