Letztes Update:
20220126153520
HTML
nachladen

Wird der VfB nochmal auf dem Transfermarkt aktiv?

13:35
26.01.2022
Der Wechsel von Marc Kempf bringt dem VfB eine Summe im mittleren sechsstelligen Bereich ein. „Marc hat klar kommuniziert, dass er zu Hertha wechseln möchte und dies im Sommer auch definitiv tun wird. Dann finde ich es immer sinnvoll, wenn man eine gute und smarte Lösung findet – und das haben wir mit Fredi (Bobic) hinbekommen. Wir sind sehr respektvoll und nach einer guten Zeit auseinandergegangen“, sagt Sportchef Sven Mislintat. Möglich, dass der VfB mit diesem Geld noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden wird. „Es muss immer die richtige Reihenfolge haben. Wir mussten erstmal Budget freimachen. Das ist uns durch die Abgänge nun gelungen“, sagte Sportdirektor Sven Mislintat. „Wenn, verstärken wir uns noch in der Offensive. Es muss aber wirtschaftlich und sportlich zu 100 Prozent zu uns passe“, so Mislintat weiter.

VfB bindet Torhüter-Eigengewächs

Am Rande des Trainingsplatzes wurde zudem bekannt, dass der VfB Stuttgart den Vertrag mit Ersatztorhüter Florian Schock verlängern wird. Sportchef Sven Mislintat wollte zwar nicht verraten, ob die Unterschrift schon unter das neue Arbeitspapier gesetzt wurde und wie lange der neue Vertrag läuft – ließ aber durchblicken, dass eine öffentliche Kommunikation nicht mehr lange auf sich warten lassen wird. „Flo Schock wird ganz klar Teil unseres Kaders bleiben“, so Mislintat. Der Vertrag des Eigengewächses von den Fildern wäre zum 30. Juni 2022 ausgelaufen.

Philipp Maisel

Möchten Sie Inhalte von Drittanbietern wie Facebook oder Instagram entdecken?
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
nachladen