Letztes Update:
20200630183730
HTML
nachladen
Kapitel

Dienstag, 30. Juni

Schwarzwald-Baar-Kreis: Zwei Todesfälle

18:35
30.06.2020
Zwei neue Corona-Tote im Schwarzwald-Baar-Kreis sind zu beklagen. Die Zahl der Todesopfer in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung liegt damit in der Region nun bei 33 (+2 zum Vortag).

Den aktuellen Zahlen des Gesundheitsamts Schwarzwald-Baar zur Verbreitung des Coronavirus in der Region ist aber auch Positives zu vernehmen: 533 Personen (+0) haben eine solche Erkrankung bereits hinter sich und sind genesen. Insgesamt liegt die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle seit Montag unverändert bei 587 (+0), die genesenen Fälle sowie die 33 Todesfälle sind hierin enthalten.

Aktiv erkrankt sind laut Mitteilung der Behörden im Schwarzwald-Baar-Kreis aktuell 21 Personen (-2). In der von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) betriebenen Fieberambulanz an der Tennishalle in Schwenningen wurden am Montag 88 Patienten behandelt, von allen wurde ein Abstrich genommen. Im Schwarzwald-Baar-Klinikum befinden sich am Dienstag zwölf am Coronavirus erkrankte Personen und fünf Verdachtsfälle.

Wer erkrankt und statistisch erfasst ist, wird auf Anordnung des Gesundheitsamtes zu Hause isoliert. Eine Aufhebung dieser Maßnahme erfolgt erst nach Gesundung und nach den Kriterien des Robert-Koch-Instituts. Das Gesundheitsamt steht mit ihnen in Verbindung. Weitere Kontaktpersonen werden vom Gesundheitsamt ermittelt und nach Vorliegen der Kriterien gegebenenfalls isoliert.

Weiterhin ist die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes für gesundheitliche Fragen zum Coronavirus für Bürger mit der Telefonnummer: 07721/9 13 71 90 geschaltet. Die Hotline ist von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr und zusätzlich am Samstag von 8 bis 12 Uhr erreichbar. seit dem heutigen Mittwoch, 1. Juli ist die Corona-Bürgerhotline am Wochenende aufgrund der geringeren Frequenz nicht mehr besetzt.

(cos)

Alle externen Inhalte nachladen?
Datenschutzerklärung
nachladen