Letztes Update:
20200107124359
Kapitel

Finaltag

Jan Geißler

Das war der EZ-Pokal 2020!

16:14
06.01.2020
Nach drei intensiven Tagen und 26 spannenden Spielen ist die 26. Auflage des EZ-Pokals beendet. Rekordsieger TSV Deizisau feierte durch den 20:15-Erfolg im Finale gegen Titelverteidiger und Turnier-Mitfavorit TSV Neuhausen bereits seinen elften Pokalsieg insgesamt - und gleichzeitig den ersten nach elf  Jahren Pause. Überzeugend war auch der Auftritt des TSV Wolfschlugen, der Dritter wurde und kein Spiel in der regulären Spielzeit verlor. Im Halbfinale gegen den TSV Deizisau war für die Hexenbanner erst im Siebenmeterwerfen Schluss.

Enttäuschend war dagegen der Auftritt des vor dem Turnier hoch gehandelten Drittligisten TV Plochingen, der in seiner Gruppe beide Spiele verlor und als Gruppenletzter ausschied.

Auch neben dem Platz verdiente der EZ-Pokal das Prädikat spitzenklasse! Volle Ränge an allen drei Turniertagen - die Zuschauer standen teilweise in mehreren Reihen hintereinander auf der Tribüne - und hervorragende Stimmung sprechen eine eindeutige Sprache!

Damit verabschieden wir uns für dieses Jahr aus der Neckarsporthalle und bedanken uns für's Mitlesen! Es hat uns großen Spaß gemacht! In diesem Sinne, bis zum nächsten EZ-Pokal im Jahr 2021, dann aus der Sporthalle Weil!

Patrick Kuolt

Jan Geißler