Letztes Update:
20190824100532
HTML
nachladen

Trainer Walter steht zu seinen Aussagen

09:50
24.08.2019
Am Tag nach dem Spiel in Aue, in dessen Nachgang VfB-Trainer Tim Walter mit einer Schiedsrichter-Schelte für Aufsehen gesorgt hatte, äußerten sich sowohl Walter als auch VfB-Sportdirektor Sven Mislintat noch einmal dazu.

Während Mislintat dafür warb, dass man Walters "Emotionalität verstehen müsse", schwächte auch der Trainer seine Aussagen nicht ab. "Ich habe nur meine Meinung gesagt. Wenn ich die nicht mehr sagen darf, dann höre ich wohl lieber auf. Ich denke es ist doch normal, wenn man seinem Unmut auch mal freien Lauf lässt. Ich habe niemand beleidigt, daher war das meiner Meinung nach alles human. ", so Walter.

Vereinsintern hat er für seine  Aussagen keine Sanktionen zu erwarten. Wie und ob der DFB darauf reagiert oder ob man Ermittlungen aufnimmt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar. Eine Anfrage unserer Redaktion zum Sachverhalt wurde vom DFB am Samstagmittag noch nicht beantwortet.

red

YouTube
nachladen
Möchten Sie Inhalte von Drittanbietern wie Facebook oder Instagram entdecken?
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
nachladen